· 

Gelungenes Saisonfinale

Am gestrigen Samstag, den 03.03.2018, hatten die SchleiVolleys ihr letztes Saisonspiel als Gastgeber auszurichten. Nach einer sehr ernüchternden Saison musste festgestellt werden, dass das Wagnis mit 2 Mannschaften an den Start zu gehen noch zu groß war. So versuchten sich die Spieler der beiden Mannschaften in einer Konstellation einer einzelnen Mannschaft zu finden. Nach einer Krisensitzung im Training konnte die Einstellung jedes Einzelnen noch einmal fokussiert werden und das zeigte sich an der Spielweise und den Resultaten. 

Auf einmal knisterte es nicht mehr in der Mannschaft sondern in der ganzen Halle. Als eine Einheit auftretend erreichten die SchleiVolleys sogar den zweiten Platz an diesen Turniertag. Jedes Spiel wurde über den Tiebreak entschieden und sogar der erste Saisonsieg blieb in Schleswig. Und alleine das Satzverhältnis, bzw. die gespielten Bälle entschieden am Ende die Platzierung hinter der souverän auftretenden Mannschaft des MTV Heide. An dieser Stelle gratulieren die SchleiVolleys zum verdienten Aufstieg.

Die positive Stimmung in der Halle ging von den Fans und der schleswiger Reservebank aus. Auch dieses beschreibt den Umschwung in der Mannschaft durch dieses Auftreten wurden alle mitgerissen. Sogar die gegnerischen Mannschaften stiegen in die Anfeuerungsrufe ein. 

Unter dem Strich verdient dieser Spieltag zurecht den Titel "Saisonfinale"!

Die SchleiVolleys freuen sich auf die nächste Saison.

Bis dahin euer Sebastian

Kommentar schreiben

Kommentare: 0